VEUS e.V.

Vereinigung Europäischer Schifffahrtsjournalisten

Buch-Neuerscheinung: DER FALL BELUGA –

Ein Unglück auf der Ostsee und wie es vertuscht wurde

         BELUGA-Cover

Vor 15 Jahren, wenige Wochen vor dem Balkan-Krieg, hielten NATO-Kriegsschiffe auf der Ostsee ein groß angelegtes Manöver ab.
Während dieser Zeit – in der Nacht vom 17. Auf den 18. März 1999 - sank vor Rügen der Sassnitzer Fischkutter BELUGA, wobei drei Fischer ums Leben kamen.
Militärs, Politiker, Juristen und Gutachter bemühten sich anschließend eifrig und erfolgreich, einen kausalen Zusammenhang zwischen beiden Ereignissen zu bestreiten.
Die beiden Journalisten Michael Schmidt (Chef vom Dienst NDR-TV-Nordmagazin) und Lutz Riemann, bekannt für das Bohren dicker Bretter, indes recherchierten, weil sie den offiziellen Darstellungen nicht glaubten.
Die Frage stellt sich, ob sie in ihrem zweiten BELUGA-Buch neue Informationen vorlegen können und es eine wirkliche Aufklärung des rätselhaften Falles gibt.
Schmidt und Riemann fühlten sich „angestachelt, weiter zu recherchieren und jedem Hinweis nachzugehen". Für sie liege das äußerst mysteriöse Geschehen noch lange nicht bei den Akten, denn: „Noch immer lassen sich neue Puzzle-Steine finden, die das wahrscheinliche Bild vom Ablauf des Unglücks Stück für Stück deutlicher erkennbar werden lassen".
Alle offiziellen Stellen schweigen nach wie vor beharrlich, denn sie müssen ihre Gründe dafür haben. Die Frage wird auch gestellt, ob es gar „eine Verbindung gebe zwischen dem Untergang der BELUGA, dem Verschwinden der malaysischen MH370 und dem Ende von Flug MH17 über der Ukraine" gebe.
In der spannend wie ein Krimi geschriebenen Neufassung ihres Buches von 2001, das längst vergriffen ist, geht es nicht mehr nur um die Schuldfrage, sondern um die Mechanismen und Motive, mit denen die Öffentlichkeit getäuscht und belogen wurde.

Buchbeschreibung von Peer Schmidt-Walther

Die Autoren: Michael Schmidt, Lutz Riemann, ISBN 978-3-360-02186-1; 256 Seiten; 12,5 x 21,0 cm, 59 Abb., brosch., Preis: 14,99 € / eBook 11,99 €, Verlag: Das Neue Berlin

Suchen

Veus-Shipping

Login

Partner