VEUS e.V.

Vereinigung Europäischer Schifffahrtsjournalisten

Buch-Neuerscheinung: Das kleine Buch von der neuen Fähre MS HELGOLAND

Cover Helgoland

Ein interessantes Buch für „Landratten“ die schon immer mal wissen wollten, wie ein Schiff gebaut wird. Reich bebildert, wird durch den Verfasser, mit kurzen erklärenden Textpassagen, der Bau des Seebäderschiffes MS HELGOLAND, von der Kiellegung bis zur Ablieferung als fertiges Schiff, dem interessierten Leser vorgestellt.
Leider wird der Leser über das so wichtige Thema „LNG – flüssiges Erdgas“ falsch informiert: „...verflüssigtes natürliches Erdgas?“ Gibt es auch „unnatürliches“ Erdgas? Wenn damit „Bio-Erdgas“, bzw. „synthetisches Erdgas“ gemeint ist, sollte das auch beschrieben sein (Dabei handelt es sich um erneuerbare Gase – ein nicht unwesentlicher Faktor). Weiterhin heißt es: „...zudem besteht es aus Methan..!“. Um es klar zu sagen bzw zu schreiben: Erdgas besteht aus, bis zu 99%, Methan!
Mit anderen Worten: Erdgas ist Methan!
Erdgas ist ein Naturgas, das vor ungefähr 600 Millionen Jahren entstanden ist. Weltweit gibt es unzählige Erdgasquellen. Die Zusammensetzung von Erdgas kann variieren. Hauptbestandteil des Erdgases ist Methan (CH4), chemisch gesehen also eine organische Verbindung aus den Elementen Kohlenstoff (C) und Wasserstoff (H).
Erreicht das Erdgas die Erdoberfläche wird es in einer Entschwefelungsanlage gereinigt. Herausgefiltert werden Stickstoffe, Kohlendioxid, Edelgase und Wasser. Erst wenn am Ende das Gemisch zu über 95 Prozent aus Methan besteht, darf es sich Erdgas nennen.
Nachsichtig kann man die Politiker, die mit ihren Grußworten im Vorspann des Buches zu „Worte“ kommen, behandeln – sie wissen es nicht besser. Woher auch – sie reden nur das nach was ihnen vorgesagt wird. Ob richtig oder falsch.
Auch die Beschreibung des LNG-Bunkertanks ist dem Autor missglückt: Der Leser steht fortan unter dem Eindruck, dass er auf einer explosionsfähigen „Bombe“ fährt!
Und das ist vollkommen falsch! Erdgas in seiner verflüssigten, auf minus 162 Grad Celsius heruntergekühlten Form, ist sicher zu transportieren und nicht explosionsfähig! Seit rund 50 Jahren fahren große LNG-Tanker auf den Weltmeeren – und bei keinem hat sich bisher ein Unglück gezeigt.
Wir empfehlen dem Verfasser, ein Foto-Journalist, sich bei Sachthemen die Hilfe von Spezialisten einzuholen, bzw eingehend zu recherchieren.

PPM News Service Pospiech Maritim

Autor:
Peter Andryszak
Das kleine Buch von der neuen Fähre MS HELGOLAND
ISBN 978-3-86927-413-3, 96 Seiten, 21 x 21 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, Broschur, Euro 14,90
Erschienen im Oceanum Verlag, Wiefelstede

Suchen

Veus-Shipping

Login

Partner