VEUS e.V.

Vereinigung Europäischer Schifffahrtsjournalisten

News von Veus-Shipping.com

  • Orkanfahrt
    25 Kapitäne erzählen ihre besten Geschichten Orkanfahrt sammelte 25 Liebeserklärungen an die Seefahrt, an einen Beruf, der wie kein anderer Sehnsüchte, Fernweh, Romantik und die Lust auf Abenteuer weckt. Orkanfahrt ist eine Hommage an alle mutigen Männer auf See. Geschichten aus...
  • Sturmwarnung
    Das aufregende Leben von Kapitän Schwandt Ein Leben wie ein ewiges Abenteuer: Orkane auf See, Stürme im Rotlicht der Häfen, Momente zwischen Leben und Tod. Kapitän Jürgen Schwandt hat alles erlebt. Aufgewachsen in den Trümmern Hamburgs, ging er früh zur...
  • Steigende Bedeutung der östlichen Adriahäfen für Österreichs Wirtschaft
    Investitionen auf dem Logistiksektor sollen diese Häfen „zukunftsfit“ machen Die drei Adriahäfen Koper (das einstige Capodistria), Triest (einst ein „Welthafen“ und der bedeutendste der Donaumonarchie) und Rijeka (einst unter dem Namen Fiume der Haupthafen der ungarischen Reichshälfte der Donaumonarchie und...
  • MAN Diesel & Turbo unterstützt ‚Our Ocean 2017‘ Konferenz der EU
    2 Millionen Euro-Beitrag zur Umrüstung der globalen Schiffsflotte auf Gasantrieb Die am 06. Oktober auf Malta zu Ende gegangene ‚Our Ocean 2017‘-Konferenz versammelte hochrangige Politiker, Minister und führende Industrielle aus der ganzen Welt, um konkrete und verbindliche Maßnahmen zum Schutz...

Professor Peter Tamm gestorben

Prof. Peter Tamm

Die Vereinigung der Europäischen Schifffahrtsjournalisten trauert um ihren Ehrenvorsitzenden Professor Peter Tamm der am Abend des 29. Dezember im Alter von 88 Jahren im Kreise seiner Familie verstorben ist.

Professor Tamm war langjähriger Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG, Verleger des Schifffahrtsfahrtverlags HANSA, des Maximilian Verlags sowie Gründer des Internationalen Maritimen Museums Hamburg.

Peter Tamm hinterlässt seiner Heimatstadt Hamburg ein einzigartiges Maritimes Museum, das seine über Jahrzehnte gesammelten Exponate, eingebracht in eine Stiftung, zur weltweiten Seefahrts- und Schifffahrtsgeschichte zeigt. Beim Springer-Verlag hatte der Hamburger von 1948 bis 1991 gearbeitet und war vom Journalisten bis zum Vorstandschef aufgestiegen.

Tamm stammte aus einer der ältesten Seefahrerfamilien Hamburgs, die Leidenschaft für Schifffahrt und Maritimes entwuchs seiner Kinderstube. Seinen kurzen Wehrdienst im Zweiten Weltkrieg leistete er bei der Marine auf dem Segelschulschiff „Gorch Fock“ ab.

Er hinterlässt seine Ehefrau, fünf Kinder und acht Enkel.

Den Angehörigen sprechen wir unser Beileid aus.

Partner

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Suchen

Veus-Shipping

Login

Partner