VEUS e.V.

Vereinigung Europäischer Schifffahrtsjournalisten

Schiff der Woche: MS JASMUND

Jasmund-7

Neues Lotsenversetzboot für die Ostsee
Die Lotsbetrieb GmbH Mecklenburg-Vorpommern hat einen neuen Lotsenversetztender in Betrieb gesetzt.
Das knapp 20 Meter lange ”Lotsentaxi” besteht aus seewasserbeständigem Aluminium. Die besondere Bauweise des Rumpfes garantiert auch bei widrigen Wetterbedingungen außergewöhnlich gute Seegangseigenschaften. Am Heck des Bootes kam eine hydraulische Rettungsplattform zum Einsatz.
Die 19,25 Meter lange und 5,45 Meter breite JASMUND bietet Platz für fünf Lotsen (kann aber bei Bedarf auf bis zu zehn Lotsenplätze aufgerüstet werden) und zwei Besatzungsmitglieder. Der Neubau wurde nach Vorgaben der Lotsbetrieb GmbH als Selbstaufrichter konstruiert. Lloyds Register drückte dem Boot seinen Klassestempel auf: LR+100 A1, SSC Pilot, Mono, HSC, G2A, MCH. Das Boot ist auch in der Lage in dünnem Festeis bzw Eisbrei zu manövrieren.

PPM News Service

Typ / Type: Lotsenversetztender
Verdraengung / Displacement: 31,5 to
Laenge / Length: 19,25 m
Breite / Width: 5,45 m
Tiefgang / Draught: 1,40 m
Antrieb / Drive: 2 x VolvoPenta D13MH
Leistung/Drehzahl / Power/RPM: 2 x 368 kW
Propulsion / Propulsion: 2 x Festpropeller (Schaffran)
Geschwindigkeit / Speed: max 26 kn
Tankinhalt / Tank Capacity: 2 x 1.800 ltr
Klassifikation / Classification: LR+100 A1, SSC Pilot, Mono, HSC, G2A, MCH
Zu finden in: Schiff der Woche
Powered by SobiPro

Suchen

Veus-Shipping

Login

Partner